Nachrichten Marine

RSS Nachrichten der Marine
  1. Bordfremd aber praxisnah – slowakische Militärpolizisten üben das völlig Ungewohnte am Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr der Deutschen Marine. Sie sollen künftig die EU-Operation Sophia im Mittelmeer an Bord des Einsatzgruppenversorgers „Frankfurt am Main“ unterstützen.
  2. Um die maritime Sicherheit im Golf von Guinea zu stärken, führt die US-Marine vom 20. bis 31. März das multinationale Manöver „Obangame Express“ durch. Mit dabei: Experten des Seebataillons der Deutschen Marine, um gezielt die Marine Ghanas zu unterstützen.
  3. Ein großer Publikumsmagnet der Messe „boot 2017“ in Düsseldorf ist sicherlich der Tauchtank in Messehalle Nummer drei. Unweit dieses Turms trifft man auf eine einzigartige Gruppe. Sie sind Schiffstechnische- und Minentaucher, sowie Kampfschwimmer der Deutschen Marine.
  4. Am Vormittag des 17. Januars lief das Flottendienstboot „Oker“ zu einer mehrmonatigen Seefahrt aus. Erstmals sind Offizieranwärter der Marineschule Mürwik mit an Bord. Ziel ist es, die nautische und seemännische Ausbildung der Crew VII/2016 im Rahmen eines Bordpraktikums zu absolvieren.
  5. Das German Operational Sea Training, kurz GOST, wird in der ganzen Marine geschätzt und gilt als der härteste Ausbildungsabschnitt der Flotte. Sechs Wochen lang trainierte die Besatzung der Fregatte „Sachsen“ vor der englischen Küste jegliche Arten von Einsatzszenarien.